GPSDatenErfassung

Details auf:
www.GPSDatenErfassung.at

GPSDatenErfassung ermöglicht eine rasche und einfache Datenerfassung mittels GPS. Es werden Punkte, Linien, Flächen, Attribute, Fotos und Sprachnotizen unterstützt.

Das mobile Gerät kann ein Smartphone oder ein professionelles Vermessungsgerät (z.B. Trimble GeoXT, Trimble Juno, Getac, etc.) sein. Voraussetzung ist Windows Mobile als Betriebssystem.

Der Workflow beginnt am Desktop, wo zuerst die Ausdehnung des Untersuchungsgebietes definiert wird. Danach können verschiedenste Hintergrundkarten (OpenStreetMap, öffentlicher WMS oder eigene Daten vom ArcGIS Server) für den Transfer auf das mobile Gerät vorbereitet werden.

Am Desktop wird auch die Oberfläche (Menüpunkte und Attribute) für die mobile Applikation erstellt.
Zusätzlich können DKM/GDB und POIs importiert werden, um im Gelände zusätzliche Informationen grundstücksscharf zur Verfügung zu haben: Dateien mit mehr als 1GB können in weniger als einer Sekunde abgefragt werden (abhängig von der Geräteleistung und der Lesegeschwindigkeit der verwendeten Speicherkarte).

Nach dem Transfer der vorbereiteten Daten auf das mobile Gerät erfolgt die Datenerfassung anhand der jeweils aktuellen GPS Position und der selbst definierten Menüpunkte.

Bei der Übertragung der erhobenen Daten auf den Desktop ist die Übertragung in eine zentrale Geodatendank (z.B. ArcSDE) und Berichterstellung mittels Word (.docx) Templates möglich. Optional werden Shapefiles in verschiedenen Projektionen erstellt.

Details:
www.GPSDatenErfassung.at

Menüerstellung für das mobile Gerät

Hintergrundkarten

Berichterstellung: Template Reporting

Transfer in zentrale Geodatenbank

ManWil DDS

Google-ähnliche Suche in eigenen (Geo-) Datenbanken im Intranet.